top of page
  • Autorenbilddo-martial-arts

Was ist Selbstverteidigung?

Selbstverteidigung ist kein Kampfsport!


Selbstverteidigung ist die Fähigkeit...

...sich selbst oder auch andere Personen vor Angriffen zu schützen. Ziel ist immer so effektiv und schnell wie möglich aus der Situation raus zu kommen.


Viele verwechseln Selbstverteidigung mit Kampfkunst oder Kampfsport.

In vielen Kampfsportarten ist Selbstverteidigung ein Bestandteil. Jedoch geht es hier meist auch darum, dass die Selbstverteidigung... ich sag mal... gut aussieht, da man die Techniken entsprechend auf Turnieren oder Vorführungen präsentieren will.


Die Selbstverteidigung an sich ist jedoch eine einfach zu erlernende Fähigkeit, denn in der Essenz geht es um Effektivität und Schnelligkeit. Das technische Aussehen ist Nebensache, wenn es darum geht, sich im Ernstfall verteidigen zu müssen.


Für wen ist Selbstverteidigung geeignet?

Wir unterrichten bei DO! Martial Arts Selbstverteidigung ab dem 4. Lebensjahr.

Je nach Altersstufe ist das Verständnis unterschiedlich und die Bedürfnisse der Kinder sind unterschiedlich - je nach dem ob das Kind in der Kita, Grundschule oder weiterführenden Schule ist. D.h. hier wird entsprechend des Alters trainiert.


Auch ist Selbstverteidigung sinnvoll für Frauen und Mädchen, um hier neben der eigenen Sicherheit auch das Selbstvertrauen durch die erlernten Fähigkeiten zu stärken.


Daneben gibt es natürlich viele Berufsgruppen, für die Selbstverteidigung sinnvoll oder sogar essentiell ist.










So geht's:

  1. Öffne deine Mitgliederseite

  2. Suche nach dem Mitglied, das du als Autor hinzufügen möchtest

  3. Klicke auf das Mitgliederprofil

  4. Klicke auf das Symbol mit den 3 Punkten ( ⠇) neben dem „Abonnieren“-Button

  5. Wähle „Zum Autor ernennen”

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page